#Neuruppin – Beleidigung auf sexueller Grundlage

Gestern Abend gegen 18.35 Uhr wurde die Polizei in die Junckerstraße gerufen, da dort ein Mann exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen haben soll. Vier Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren befanden sich in Höhe des Spielplatzes in der Junckerstraße. An ihnen ging ein 28-Jähriger vorbei, der die Mädchen mit Worten auf sexueller Grundlage beleidigte. Die Mädchen reagierten darauf gar nicht. Kurz darauf soll der Mann sein Glied entblößt haben.

Im Gespräch mit dem 28-Jährigen teilte er den Polizeibeamten glaubhaft mit, dass er die Mädchen mit offenbar nicht angebrachten Sprüchen angesprochen hatte, aber kurz darauf nicht an seinem Glied manipulierte, sondern sich zur Seite drehte und urinierte. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage auf.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.