Neubau für Feuerwehr Alt Mahlisch erhält KIP-Förderung

Innenminister übergibt Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 216.800 Euro

Seelow-Land – Das Amt Seelow-Land (Landkreis Märkisch-Oderland) erhält für den Neubau eines Feuerwehrhauses seiner Ortsfeuerwehr Alt Mahlisch (Gemeinde Fichtenhöhe) Mittel aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP). Innenminister Karl-Heinz Schröter überreichte gestern einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 216.800 Euro an Vertreter des Amtes. Insgesamt kostet das Bauvorhaben rund 394.300 Euro.

Innenminister Schröter: „Die Mittel für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Alt Mahlisch sind bestens angelegtes Geld. Die Feuerwehr erhält die Infrastruktur, die sie für ihre wichtige Aufgabe benötigt. In Alt Mahlisch wie überall im Land zeigt sich: KIP ist ein voller Erfolg. Das Programm unterstützt nicht nur die Arbeit der Kameradinnen und Kameraden vor Ort, sondern stärkt auch die Städte und Dörfer. Denn die Feuerwehren sind weit mehr als nur ein Instrument des Brandschutzes. Sie tragen wesentlich zum gesellschaftlichen Leben bei. So auch hier in Alt Mahlisch, wo jeder Zehnte bei der Feuerwehr aktiv ist.“

 

In Alt Mahlisch entsteht neben der Feuerwehrgarage, die weder über sanitäre Einrichtungen noch über einen separaten Umkleidebereich verfügt, ein neues Feuerwehrhaus. Für das Bauvorhaben liegt bereits eine Baugenehmigung vor. Das neue Gebäude wird über einen Fahrzeugstellplatz sowie einem Sozialtrakt mit Sanitär- und Umkleideräumen verfügen.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Alt Mahlisch ist eine von zehn Ortsfeuerwehren der Amtsfeuerwehr Seelow-Land. Sie zählt 20 aktive Mitglieder (davon zwei Frauen) und acht Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung. Gegründet wurde die Ortswehr 1911 und ist derzeit mit einem Mannschaftstransportfahrzeug mit Tragkraftspritzenanhänger (TSA) und Tragkraftspritze (TS 8/8) ausgerüstet.

 

Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm werden die Feuerwehren in Brandenburg bis 2019 mit insgesamt 35 Millionen Euro gefördert. Die Gelder sind vor allem für Feuerwehrgerätehäuser vorgesehen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.