#Nennhausen: Zwei Maskierte im Bankvorraum

#Nennhausen – Montag, 02.04.2018, 23:33 Uhr – 

Eine Zeugin informierte die Polizei über zwei maskierte, dunkel gekleidete Personen, die den Vorraum einer Bankfiliale betraten. Noch bevor die Beamten eintrafen, entfernten sich die Beiden mit einem dunklen PKW in unbekannte Richtung. Beschädigungen konnten im Bankgebäude nicht festgestellt werden.

In der Nähe stellten Polizeibeamte etwa eine Stunde später einen schwarzen PKW BMW (vermutlich X5) fahrend fest, der sich bei Erblicken der Polizei mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Gräningen entfernte. Im Bereich Gräningen- Nennhausen stellten die Beamten auf der Fahrbahn 19 Hakenkrallen, sogenannte Reifentöter, fest und sicher. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, auch unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers, konnte das flüchtige Fahrzeug nicht mehr festgestellt werden. Die Ermittlungen werden nun von der BAO „Geld“ am Landeskriminalamt geführt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter  LKA212@polizei.brandenburg.de oder telefonisch unter 0335-5614343 entgegen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.