NaturThermeTemplin wirbt mit Nationalen Naturlandschaften in der Uckermark

Auf der Tagesordnung der Sitzung des Vergaberats für die touristische Partnerinitiative Uckermark steht die Entscheidung über drei neue Bewerbungen aus dem Naturpark Uckermärkische Seen und dem Nationalpark Unteres Odertal um die Mitgliedschaft. Im Anschluss an die Vergaberatssitzung wird die neue Foyergestaltung der NaturThermeTemplin der Presse vorgestellt.

Unter Vorsitz von Landrat Dietmar Schulze entscheiden die 13 Mitglieder des Vergaberats zur Partnerinitiative Uckermark auf ihrer 6. Sitzung über die Anträge von drei neuen Bewerbern aus den Bereichen Gastronomie und Beherbergung.

Im Anschluss stellen Roland Resch und Dirk Treichel, die Leiter von Naturpark Uckermärkische Seen und Nationalpark Unteres Odertal, gemeinsam mit dem Geschäftsführer der NaturThermeTemplin, Ernst Volkhardt, und Landrat Dietmar Schulze die Sichtwerbung für Naturpark und Nationalpark im Eingangsbereich der NaturTherme vor. „Wir wollen unsere Gäste dazu anhalten, in den Nationalen Naturlandschaften der Uckermark länger zu verweilen. Deshalb haben wir uns entschlossen, unseren Eingangsbereich mit großzügiger Werbung für Nationalpark und Naturpark neu zu gestalten“, so Volkhardt. Die NaturThermeTemplin ist Partner des Naturparks Uckermärkische Seen. Seit 2013 gibt es die Partnerinitiative der Nationalen Naturlandschaften Deutschlands auch in der Uckermark. Der Nationalpark Unteres Odertal und der Naturpark Uckermärkische Seen haben den Vorgaben von EUROPARC, dem Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, entsprechend Kriterien entwickelt, die touristische Anbieter erfüllen müssen, wenn sie sich als „Partner des Nationalparks“ oder „Partner des Naturparks“ bezeichnen. Bislang gibt es rund 40 solcher Partner.

Während des Zertifizierungsverfahrens werden mit den Partnern gemeinsam Entwicklungsziele vereinbart. Die Partner verpflichten sich zu Qualität und Service, Identifikation mit dem Schutzgebiet, Umweltorientierung und Regionalität. Sie arbeiten aktiv im Netzwerk der Partner, nehmen an Fortbildungsveranstaltungen teil und bereichern eigene Angebote in Kooperation mit anderen Partnern. Die Partner wissen um Sehens- und Erlebenswertes in Natur und Kultur der Region, pflegen Regionaltypisches in Haus und Hof und Küche und stehen für besondere Gastlichkeit in der Uckermark. Die Partnerschaft ist auf 3 Jahre befristet und wird dann erneut überprüft.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.