Musikalische Wochenendtipps für Familien

Das kommende Wochenende vom 22. bis 24. Juni 2018 steht in Potsdam
wieder ganz im Zeichen der Musik. Die Städtische Musikschule Potsdam
„Johann Sebastian Bach“ hat gleich drei Konzerte anzubieten und es
ist für jede Familie etwas dabei.

Das Orchester „STRINGendo“ und Solisten laden am Freitag, dem 22.
Juni 2018 um 19:30 Uhr in die Friedrichskirche am Weberplatz ein. Unter
dem Motto „Von Vivaldi bis La Bamba“ musizieren die jungen Musiker
unter der Leitung von Marion Kuchenbecker. Lassen Sie sich anstecken von
der Frische der jungen Leute und gehen Sie mit Ihnen auf eine große
musikalische Reise!

Ein gleichfalls schöner Ort ist das Belvedere auf dem Pfingstberg. Hier
können Sie sich einfach mit Ihrer Decke auf der Wiese niederlassen, Ihr
Familien-Picknick mitbringen und dem Orchester „Die Saitentänzer“
unter der Leitung von Daniela Pieper lauschen. Die „Saitentänzer“ sind
noch etwas jünger als die „STRINGendos“, aber „frisch gestrichen“
wird auf jeden Fall. Dabei haben sich die „Saitentänzer“ noch
Verstärkung mitgebracht, sie werden von einem Querflötentrio und
einem Trompeten-Duo begleitet. Los geht es am Samstag, dem 23. Juni 2018
um 18 Uhr.

Auch am Samstag, aber schon um 17 Uhr laden verschiedene Ensembles
unter dem Motto „Musik an hellen Tagen“ in die Dorfkirche nach
Rehbrücke ein. In der herrlichen Atmosphäre der kleinen Dorfkirche
kann man sich einlassen auf die Vielfalt gelebter Kammermusik an der
Städtischen Musikschule Potsdam. Das Konzert wird von Ute Richter
geleitet.

Bühne frei für die jungen Musiker! Bei allen drei Konzerten ist der
Eintritt frei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.