Müller gratuliert Lisa Unruh zur Silbermedaille

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat der gebürtigen Berlinerin Lisa Unruh zur Silbermedaille bei den olympischen Spielen in Rio gratuliert.

Müller: „Die Silbermedaille für Lisa Unruh ist ein großartiger Erfolg. Diese Medaille ist eine der Überraschungen, wie sie bei Olympischen Spielen eben nach wie vor möglich sind. Ich gratuliere unserer Berliner Bogenschützin deshalb umso herzlicher zum Erfolg in Rio, der zweifellos den bisherigen Höhepunkt ihrer sportlichen Laufbahn darstellt. In Pankow, bei Lisa Unruhs Verein, dem Bogensportclub BB-Berlin e.V., wird es riesigen Jubel geben. Die Berliner Medaille im Bogenschießen dürfte diesem Sport in unserer Stadt einen mehr als verdienten Rückenwind geben.“ Unruh hatte nach ihrer Medaille die Hoffnung geäußert, dass jetzt mehr Kinder Interesse am Bogenschießen finden.

Lisa Unruh ist Polizeimeisteranwärterin. Sie belegte u.a. 2015 mit dem Team den ersten Platz bei der Hallen-Europameisterschaft und bei der Europameisterschaft 2016 war sie sowohl im Team als auch im Einzelwettkampf auf Platz drei. Ihre Trainerin ist die renommierte usbekische Bogenschützin Natalia Butuzova.

Kommentar verfassen