Werbeanzeigen

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin – Mit Brüchen beider Arme und des Beckens, inneren Blutungen und einem Polytrauma wurde in der vergangenen Nacht ein 27-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall in Neukölln in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll ein 56-Jähriger gegen 22 Uhr mit seinem VW vom rechten Fahrbahnrand der Hermannstraße angefahren sein und dann gewendet haben. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 27-jährigen Motorradfahrer, der auf der linken Spur der Hermannstraße in gleicher Richtung fuhr und geradeaus weiterfahren wollte. Die Yamaha verkeilte sich in dem Auto und der Fahrer flog über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: