Werbeanzeigen

Motorradfahrer bei Unfall auf Landstraße tödlich verletzt

#Kassel (ots) – Am gestrigen Donnerstagnachmittag ist ein 59-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3211 bei Zierenberg im Landkreis Kassel tödlich verletzt worden. Er war während der Fahrt mit seinem Krad gestürzt, anschließend von einem entgegenkommenden Pkw erfasst worden und noch an der Unfallstelle infolge seiner schweren Verletzungen verstorben.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, war es gegen 17 Uhr auf der L 3211 zwischen Zierenberg und Laar zu dem Unfall gekommen. Der 59-Jährige fuhr als letzter in einer Kolonne von drei Motorrädern in Richtung Laar. Nach den ersten Ermittlungen zum Unfallhergang war er kurz vor einer Rechtskurve aus unbekannten Gründen mit seiner KTM gestürzt und auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden, in Richtung Zierenberg fahrenden Renault eines 56-Jährigen aus Zierenberg zusammen und wurde tödlich verletzt. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs zogen die eingesetzten Beamten einen Gutachter hinzu. Aufgrund des Unfalls musste die Landesstraße in beide Richtungen bis etwa 20:10 Uhr voll gesperrt werden. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an und werden bei der Polizeistation Wolfhagen geführt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: