Mögliches Diebesgut aufgefunden -Eigentümer noch unbekannt-

Landkreis Potsdam Mittelmark, Kloster Lehnin, An der Reiherheide

Sonntag, 14.08.2016, 08:30 Uhr

 

Ein aufmerksamer Zeuge stellte am Sonntagmorgen verschiedene Gegenstände in einem Gebüsch An der Reiherheide in Kloster Lehnin Höhe der Amtsbrücke fest. Hierbei handelte es sich um einen Kompressor, einen Schleifbock und einen Kanister. Da der Zeuge vermutete, dass die Gegenstände aus einem Diebstahl stammen, informierte er die Polizei und wartete in der Nähe des Fundortes. Beim Warten fielen dem Zeugen zwei verdächtige Personen auf, welche sich mittels Fahrrad und Anhänger dem Fundort näherten und diesen plötzlich beim Erblicken des Zeugen verließen. Die eintreffenden Beamten stellten zunächst die Gegenstände sicher und suchten anschließend nach den möglichen Tatverdächtigen, welche wenig später an einem nahe gelegenen See festgestellt werden konnten. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 27 und 34 Jahren sind der Polizei bereits hinlänglich bekannt. Beide stritten jedoch jegliche Tatbeteiligung eines möglichen Diebstahls ab.

 

Sachdienliche Hinweise zur Herkunft der sichergestellten Gegenstände, richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel unter der Telefonnummer: 03381 560 1224.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.