Mit Reizgas besprüht

#Berlin – Bei einem Raub in der vergangenen Nacht in Altglienicke wurde ein 18-Jähriger leicht verletzt. Seinen Aussagen zufolge sprachen ihn gegen 23 Uhr zwei Unbekannte am S-Bahnhof Grünbergallee an und befragten ihn nach der Uhrzeit. Beim Schauen auf die Armbanduhr soll ihm einer das Handy entrissen haben. Als er dieses zurückforderte, sprühte ihm der Komplize Reizgas ins Gesicht. Das Duo nahm anschließend den am Boden stehenden Rucksack des 18-Jährigen an sich und flüchtete in unbekannte Richtung. Der junge Mann erlitt eine Reizung der Augen, die noch am Ort ambulant behandelt werden konnte. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.