Mit Fahne auf dem Dach

#Meyenburg –  Am 31.05. meldete gegen 22.00 Uhr ein Anrufer, dass zwei Männer in der Marktstraße auf einem Gerüst an einem Schornstein in ca. 15 – 20 Metern Höhe sitzen und dort lautstark Alkohol trinken und rauchen.

Die eingesetzten Beamten fanden aufgrund der Lautstärke den beschriebenen Ort schnell. Mit Unterstützung der Feuerwehr gelangten die Beamten dann auch zu dem Schornstein und trafen dort einen 27-Jährigen und einen 25-Jährigen an. Außer dem lautstarken Alkoholkonsum hatte der bereits Polizei bekannte 27-Jährige eine schwarz-weiß-rote Flagge von ca. 80×150 cm bei sich, die unter anderem ein Hakenkreuz und zwei Reichsadler zeigte. Eine freiwillige Herausgabe der Flagge erfolgte nicht, diese wurde folglich beschlagnahmt. Und ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet. Danach beruhigte sich die Situation vor Ort.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.