Werbeanzeigen

Ministerin Ernst empfing Sternsinger

Sternsinger aus der Propsteipfarrei „Zum Guten Hirten“ aus Cottbus besuchten am 11.01.2019 das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Ministerin Britta Ernst empfing die Kinder, die traditionell Spenden sammelten für Not leidende Kinder und Jugendliche in aller Welt.

„Ich freue mich ganz besonders, dass sich auch Kinder und Jugendliche aus dem Land Brandenburg in dieser Weise für andere engagieren, Verantwortung übernehmen und Solidarität zeigen“, sagte die Ministerin. „Ihr bringt nicht nur Segen, Ihr seid vor allem auch Botschafter, die verkünden: Wir gehören zusammen – egal, wo wir auf unserem Globus leben.“

In diesem Jahr machen die Sternsinger unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ auf die Situation von Kindern mit Behinderung aufmerksam. Mit den Spenden werden in Peru und anderen Ländern Therapien unterstützt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: