“Markus Lanz – Deutschland!” / ZDF-Doku über das Land und seine Menschen

Markus Lanz im Gespräch mit einem Polizisten im Görlitzer Park in Berlin.
Copyright: ZDF/Silke Gondolf

Wie erleben die Deutschen ihr Land? Wie leben sie in ihrem Land? Warum ist der Heimatbegriff wieder so aktuell? Fragen wie diese stellt Markus Lanz in seiner neuen Dokumentation “Markus Lanz – Deutschland! Gespräche über Einigkeit und Recht und Heimat” am Donnerstag, 8. November 2018, 23.15 Uhr im ZDF.

Auf seiner Deutschlandreise besucht er Menschen mit ganz unterschiedlichen Biografien und Lebenswegen im Ruhrgebiet, in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin-Kreuzberg sowie in und um München. So bekommen Themen wie Strukturwandel und Industrieabbau, Migration und Integration, Nationalismus und Parallelgesellschaften genauso ein Gesicht wie die Fragen nach Tradition und den Chancen für die Zukunft.

Markus Lanz trifft den Soziologen Heinz Bude, die Psychologin Beate Mitzscherlich sowie den Strafrechtler und Rechtsphilosophen Reinhard Merkel und spricht mit ihnen über ihre Sicht auf Deutschland und seine Menschen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.