Werbeanzeigen

Mainz, Holzbank auf dem Weihnachtsmarkt ins Lagerfeuer geworfen, Polizist wird lyrisch!

#Mainz (ots) – Nach einem Einsatz wegen Sachbeschädigung fertigte ein eingesetzter Polizeibeamter nachfolgende Einsatzmeldung:

Nach so manchem heißen Glühwein mag auch wer Feuerwehrmann sein. Trotzdem sollte man’s nicht machen, mit der Holzbank das Lagerfeuer anzufachen. Die Anzeige ist jetzt aufgenomm´ und der Mann bestimmt gut nach Haus´ gekomm´.

Am Freitagabend, gegen 18:30 Uhr wurde durch einen 29-jährigen Besucher des Mainzer Weihnachtsmarktes eine Holzbank des Weihnachtsdorfes in das dortige Lagerfeuer geworfen. Der Beschuldigte dachte vermutlich, die Bank sei defekt. Nach einem kurzen Funkenflug und Schreck für die umstehenden Besucher, konnte der Beschuldigte durch das Personal festgehalten und anschließend der Polizei übergeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt und dem Beschuldigten wurde ein Platzverweis erteilt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: