Lunchpaket im Bildungsforum

Karl-Heinz Konrad berichtet vom Pilgern auf dem Jakobsweg

Am Mittwoch, 8. August, findet im Bildungsforum am Platz der Einheit
das nächste Lunchpaket statt. Das gemeinsame Angebot der Stadt- und
Landesbibliothek, der Volkshochschule im Bildungsforum und dem Verein
pro Wissen bietet eine Mittagspause mit einem kleinen Imbiss und
kulturellen Appetithäppchen an. Von 12.30 bis 13.30 Uhr geht es dieses
Mal im Veranstaltungssaal der Bibliothek (hinter dem Café etc.) ums
Pilgern. Schon zweimal ist Karl-Heinz Konrad, Ingenieur und
Freizeitsportler aus Falkenrehde, den rund 800 Kilometer langen
Jakobsweg von einem Dorf in den französischen Pyrenäen bis zum
Wallfahrtsort Santiago de Compostela in Spanien gegangen. 2012 und 2016
nahm er seinen Rucksack und überwand nicht nur seinen „inneren
Schweinehund“, sondern auch bis zu 1400 Meter hohe Pässe. Anhand
eindrucksvoller Fotografien berichtet er von seiner Vorbereitung,
während der er mit zwölf Kilogramm Scheingepäck sein Dorf im
Havelland umrundete, seinen Erlebnissen beim Pilgern und der Wirkung,
die der Pilgerweg bis heute auf ihn hat.

Das Lunchpaket findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat statt. Der
Eintrittspreis beträgt 5 Euro, inklusive Imbiss.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.