#Ludwigsfelde: Frauentag im Klubhaus

Klubhaus Ludwigsfelde lockt mit Kino, Krimi-Lesung und Weinverkostung

Am 8. März, zum internationalen Frauentag, haben die Ludwigsfelderinnen die Qual der Wahl, wie sie ihren Abend im Klubhaus verbringen möchten.

Für Kinofans zeigt das Klubhaus um 19:30 Uhr den schweizer Sensationserfolg „Die göttliche Ordnung“. In diesem machen sich die züchtigen Dorfdamen eines Appenzeller Dorfidylls für das Wahlrecht der Frauen stark und kämpfen dabei bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Familien und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen. Ein warmherziger Film über Chauvinismus, Gleichberechtigung und Frauensolidarität. Tickets sind für 12,00 € im Bürgerservice Ludwigsfelde sowie unter www.klubhaus-ludwigsfelde.de (zzgl. Gebühren) erhältlich. Der Preis beinhaltet neben dem Filmvergnügen ein Glas Sekt, einen Imbiss sowie eine kleine Überraschung für jede Besucherin.

Wer das Medium Buch bevorzugt, kann sich auf einen gemütlichen Abend bei Wein und Kerzenlicht in der Lounge des Klubhauses freuen. Dort wird Buchautor Jörg Böhm aus seinem Kreuzfahrtkrimi „Das Moffenkind“ lesen. Das Buch entführt in die Jungfernfahrt der „Star of the Ocean“ von Hamburg zu den Metropolen Westeuropas. Mit an Bord ist Wilhelmina Nissen, Matriarchin einer Hamburger Kaffeerösterei. Sie hütet ein schreckliches Geheimnis, das bis in die Kriegswirren der 40er Jahre zurückreicht. Eine dunkle Familiengeschichte, zwei Leichen an Bord und jede Menge spannender Wendungen… Passend zu den Kreuzfahrtstationen wird „Sommelier“ Hans-Hermann Specht Weine und Käsesorten aus der jeweiligen Region kredenzen. Tickets sind für 15,00 € im Bürgerservice Ludwigsfelde sowie unter www.klubhaus-ludwigsfelde.de (zzgl. Gebühren) erhältlich. Der Kostenbeitrag einer delikaten Weinverkostung ist im Ticketpreis bereits enthalten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.