#Luckau: Mann im Straßengraben

Eine Zeugin verständigte am Donnerstagnachmittag die Polizei, da sie einen Mann im Straßengraben in der Dresdener Straße liegend festgestellt hatte. Die Polizisten fanden einen 37-jährigen Radfahrer im Graben, der aufgrund seines Alkoholgehaltes von 2,10 Promille die Gewalt über seinen Drahtesel verloren hatte und in einen Dornenbusch am Straßenrand „abgeworfen“ wurde. Er blieb weitestgehend unverletzt, musste jedoch eine beweissichernde Blutprobe wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel abgegeben. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen