„Leistung macht Schule“ – Projekt zur Begabtenförderung startet im Land Brandenburg

Bildungsministerin Britta Ernst hat heute in Potsdam den Startschuss für die Bildungsinitiative „Leistung macht Schule“ im Land Brandenburg gegeben. Mit dem Projekt sollen in den kommenden Jahren an neun Schulen des Landes die Potenziale leistungsstarker Schülerinnen und Schüler im Unterricht gefördert werden – unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Status.

 

„Leistung macht Schule“ ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern. Der bundesweite Auftakt erfolgte am 30. Januar 2018. Ein interdisziplinärer Forschungsverbund, bestehend aus 15 Universitäten, darunter die Universität Potsdam, soll die Schulen begleiten und eine leistungsfördernde Schulkultur entwickeln. Darüber hinaus werden Lehrkräfte in ihrer Diagnose- und Didaktik-Kompetenz geschult.

 

Bildungsministerin Ernst: „Es geht uns um zwei Dinge: Wie erkennen die Lehrkräfte begabte Kinder und Jugendliche? Und wie fördert man sie? Ich bin gespannt, wie hier wissenschaftliche Theorie und schulische Praxis zusammenfinden. Das gemeinsame Ziel besteht darin, die besonderen Fähigkeiten von klugen, kreativen und engagierten junge Menschen zu fördern und sie fit zu machen für die Zukunft unserer Gesellschaft.“

Das Bundesbildungsministerium und die Länder stellen zu gleichen Teilen insgesamt 125 Millionen Euro für das Projekt bereit. In der ersten Phase (2018-2022) nehmen bundesweit 300 Schulen aus dem Primar- und Sekundarbereich an der Initiative teil. In der zweiten Phase (2023-2027) sollen die von Schulen und Forschungsverbund gemeinsam entwickelten Konzepte, Maßnahmen und Materialien evaluiert und weiteren Schulen bundesweit zur Verfügung gestellt werden.

Kriterien für die Auswahl der Schulen waren u.a. die regionale Verteilung, die Beteiligung aller länderspezifischen Schularten, die Einbeziehung von Schulen mit hohem Migrantenanteil sowie sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern. Im Land Brandenburg wurden neun Schulen ausgewählt, darunter fünf Grundschulen, zwei Gymnasien, eine Gesamtschule und eine Oberschule.

Übersicht der ausgewählten Schulen des Landes Brandenburg

Schulamt

Schulform

Schule

Ort

Brandenburg

Grundschule

Eigenherd-Schule

Kleinmachnow

Gymnasium

Weinberg-Gymnasium

Kleinmachnow

Grundschule

Thomas-Müntzer-Schule

Blönsdorf

Cottbus

Oberschule

Oskar-Kjellberg-Oberschule

Finsterwalde

Grundschule

Grundschule „Teupitz am See“

Teupitz

Frankfurt

Grundschule

Grundschule J.W. von Goethe

Eisenhüttenstadt

Neuruppin

Gymnasium

Johann-Wolfgang-von-Goethe- Gymnasium

Pritzwalk

Grundschule

Waldgrundschule Hohen Neuendorf

Hohen Neuendorf

Gesamtschule

Regine-Hildebrandt-Gesamtschule

Birkenwerder

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.