#Lehnin: Kellerbrand – Verdacht der Brandstiftung

#Lehnin, Göhlsdorfer Straße – Dienstag, 05. Dezember 2017, 21:50 Uhr –

Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem Brand nach Lehnin gerufen. In der Göhlsdorfer Straße war es, aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Kellerbrand, in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Anwohner bemerkten das stark verqualmte Treppenhaus und alarmierten die Feuerwehr. Nachdem diese vor Ort mit der Brandbekämpfung einherging, konnte die Ausbruchstelle in einem leerstehenden Kellerraum geortet werden. Dort hatte Müll gebrannt, der für den starken Qualm sorgte. Ein Übergreifen auf das Gebäude war wohl nicht möglich. Personen waren nicht gefährdet. Nach ausreichender Lüftung konnten die Bewohner weiter im Mehrfamilienhaus bleiben. Die Kriminalpolizei hat die Spurensuche übernommen und ermittelt zu einer Brandstiftung.

Kommentar verfassen