Landkreis Oberspreewald-Lausitz: Wildunfälle

Landkreis Oberspreewald-Lausitz: Auf einer Kreisstraße bei Meuro kollidierten am Montag gegen 19:00 Uhr ein PKW VW und ein Reh. Der Vierbeiner verendete noch an der Unfallstelle. Die Schadenshöhe am weiterhin fahrbereiten Auto beträgt etwa 2.000 Euro. Fast zeitgleich und nur wenige Kilometer weiter krachte es auf der Bundesstraße bei Kleinkoschen zwischen einem PKW RENAULT und einem Reh. Hier rappelte sich das Tier nach dem Crash auf und rannte davon. Die Schadenshöhe wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt. Ein PKW BMW sowie ein Reh prallten am Montag gegen 22:00 Uhr bei Schwarzheide zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro. Ein totes Reh, ein verletzter 29-jähriger Mann und ein nicht mehr fahrbereiter SKODA waren das Ergebnis eines Wildunfalls am Dienstagmorgen bei Raddusch. Ein Schwarzkittel und ein OPEL kollidierten am Dienstag gegen 06:00 Uhr bei Annahütte. Das Wildschwein schüttelte sich und rannte davon. Am Auto entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.