Landkreis Dahme-Spreewald: Verkehrsunfälle +++ Wildunfälle

Verkehrsunfälle – Rund 3.700 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 14:30 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße in #Schulzendorfereignet hatte. Ein PKW TOYOTA kollidierte mit einem VW samt Anhänger, es wurde niemand verletzt. Gegen 15:30 Uhr stießen in der Hauptstraße in #Bestensee ein PKW SKODA und ein AUDI aufgrund eines Vorfahrtfehlers zusammen. Beide Fahrzeuge waren mit einem Gesamtschaden von zirka 6.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Am Rondell in #Waltersdorf krachte es infolge von Unaufmerksamkeit gegen 15:50 Uhr am Donnerstag im Kreisverkehr zwischen einem PKW AUDI und einem BMW MINI. Ins Unfallprotokoll musste ein Schaden von geschätzten 1.500 Euro aufgenommen werden.

Wildunfälle – Ein Reh musste am Donnerstagabend sein Leben lassen, nachdem es gegen 20:15 Uhr auf der B 320 bei #Lamsfeld mit einem PKW AUDI kollidiert war. Am Auto entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Auf der B 96 bei #Goßmar krachte es am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr zwischen einem Reh und einem PKW FIAT. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht, am Auto entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. In der Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen machte sich ein Reh nach einem Unfall mit einem PKW RENAULT aus dem Staub und ließ das Auto mit einem Blechschaden von geschätzten 1.000 Euro zurück.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.