L 73: Schwer verletzter Kradfahrer nach Alleinunfall

L 73, zwischen Dobbrikow und Hennickendorf – 12.05.18, 16:40 Uhr – 

 

Gegen 16:40 Uhr am Samstagnachmittag erhielt die Polizei Kenntnis von einem verunfallten Kradfahrer zwischen Dobbrikow und Hennickendorf. Ein 24 Jähriger fuhr auf der L73 aus Dobbrikow kommend in Richtung Hennickendorf. Aus unbekannter Ursache kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst über ein Feld. Ein Wassergraben stoppte seine Fahrt und er stürzte. Dabei zog er sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Das Krad war nicht mehr fahrbereit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.