Krankenbett angezündet

Landkreis Teltow-Fläming, Luckenwalde, Saarstraße, Krankenhaus

04.06.2016, 03:00 Uhr

 

Durch das Krankenhauspersonal wurde bekannt, dass ein 20-jähriger Bürger aus Woltersdorf, in seinem alkoholisierten Zustand medizinische Hilfe benötige. Die Person zündete jedoch sein eigenes Krankenhausbett an und erlitt eine Brandwunde an seiner Hand, welche ebenso versorgt werden musste. Zudem wurde das Bettzeug beschädigt. Eine Schwester entdeckte das Feuer zeitnah und konnte es löschen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen