Werbeanzeigen

Komm auf Tour 2018 im Havelland

Bereits zum 10. Mal werden in der Woche vom 9. bis 13. April 2018 die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufen fast aller Oberschulen, Gesamtschulen und Förderschulen im Landkreis Havelland in ihre berufliche Zukunft starten und dafür den Parcours des Schülerprojektes „komm auf Tour“ in der Sporthalle der Kooperationsschule in Friesack absolvieren.

Zusätzlich nehmen in diesem 10. Jahr erstmalig Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe der Gymnasien am Projekt teil, für sie ist der Montag reserviert.

Die rund 920 angemeldeten Schülerinnen und Schüler können dann wieder spielerisch in einem Erlebnisparcours ihre Stärken entdecken. Oder aber sie werden bestätigt in ihrem bisher schon gewonnenen Wissen über ihre Stärken und dem vielleicht sogar schon bestehenden Berufswunsch.

 

7 Stärken stehen im Mittelpunkt des Erlebnisparcours:

Mein Reden, Meine Zahlen, Meine Fantasie, Mein tierisch grüner Daumen, Meine Hände, Meine Dienste, Meine Ordnung.

Den Erlebnisparcours begleiten allerdings nicht die Lehrkräfte, sondern Beschäftigte der Agentur für Arbeit, des Jobcenters, der Ländlichen Erwachsenenbildung sowie verschiedener Fachbereiche der Kreisverwaltung. Sie beobachten die Schülerinnen und Schüler und schätzen die Stärken entsprechend ein. Dadurch lernen sich die Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit und die zukünftig zu Beratenden bereits in der Jahrgangsstufe 7 das erste Mal kennen.

Der Parcours wird aus Eigenmitteln des Landkreises Havelland und Mitteln der Bundesagentur für Arbeit finanziert.

Der Parcours wird auch wieder für Eltern geöffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 12. April 2018, 19.00 Uhr den Parcours – gern auch mit ihren Kindern – zu besuchen und in Gesprächen wichtige Informationen zur weiteren berufsorientierenden Laufbahn von den Kooperationspartnern des Projektes zu erhalten.

Kooperationspartner des Landkreises Havelland sind:

* Bundesagentur für Arbeit Neuruppin

* Kreishandwerkerschaft des Landkreises Havelland

* Ländliche Erwachsenenbildung Brandenburg e.V.

* Wirtschaftsförderung Land Brandenburg

* Industrie- und Handelskammer Potsdam.

Regionaler Schirmherr des Projektes „komm auf Tour“ ist der Landrat des Landkreises Havelland, Roger Lewandowski, der das Projekt als Bildungsdezernent vor 2009 ins Havelland geholt hat und sich seitdem für die kontinuierliche jährliche Durchführung einsetzt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: