Kindergeburtstag im Schlossmuseum Oranienburg

Kindergeburtstag im Schlossmuseum Oranienburg

 © SPSG / Foto: Peter Adamik

Geburtstag feiern im Schloss – Prinzessin oder Prinz sein

Veranstaltungshinweis:
Kleider tragen wie zur Zeit der Kurfürstin Louise Henriette
Für Kinder von 7 bis max. 12 Jahren
Personenzahl: max. 10, davon 2 Begleitpersonen
Veranstaltungsdauer: 2,5 Stunden 
Ganzjährig buchbar (außer montags); nicht im Zeitraum von 24.12. bis 5.1. 
Schlossmuseum Oranienburg, Schlossplatz 1, 16515 Oranienburg
Preis: 135 Euro (Gruppenpauschale; inbegr. eine Fotoerlaubnis)
Anmeldungen unter gruppenservice@spsg.de oder 0331.96 94-222

Ganzjährig lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) in das Schlossmuseum Oranienburg ein, um die Geburtstage für Kinder von 7 bis 12 Jahren wie bei einem höfischen Fest zu feiern. Mit originalgetreuen Kostümen verwandeln sich alle Geburtstagsgäste in eine kleine höfische Gesellschaft des 17. Jahrhunderts und wandeln durch die Schlossräume. 

Was für Kleider und Anzüge trug man zu Louise Henriettes Zeiten? Wie zog man diese an? Wie tanzt man darin? Diese und viele weitere Fragen werden hier beantwortet.

Ablauf der Veranstaltung:

  1. Einführung in die Mode des 17. Jahrhunderts und Ankleiden der Kostüme, z.B. des sog. „Weiberspecks“ für Mädchen und der Jabots für Jungen, in der Museumswerkstatt
  2. Einführung in das Tanzen einer Chaconne und Üben der Tanzschritte, die man bei Hofe braucht
  3. Besuch des Schlossmuseums Oranienburg und Tanz einer Chaconne zu Ehren des Geburtstagskindes

Kostüme sind eigens für die Kindergeburtstage im Schlossmuseum Oranienburg produziert und vermitteln ein sehr realistisches Bild der Mode im 17. Jahrhundert.

Praktische Hinweise für die Eltern

Weitere Informationen zu den zahlreichen Kinderveranstaltungen unter: www.spsg.de/kalender

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.