Kinder spielen mit Herd und Mikrowelle – Feuerwehr muß löschen

Hausen ob Verena (ots) – Zwei Kinder haben am Samstagmorgen in der Kirchstraße im Haus der Großeltern mit einem Herd und einer Mikrowelle gespielt und damit einen Brand ausgelöst.

Kurz nach 10 Uhr war Brandalarm. Aus einem Wohnhaus in der Kirchstraße qualmte es. Die Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hatten zuvor zwei Enkelkinder der Hausbeitzer unbemerkt an einem Herd und der daraufstehenden Mikrowelle herumgespielt. Die Herdplatten blieben eingeschaltet, begannen zu glühen und setzten die Mikrowelle in Brand. Die Feuerwehren aus Spaichingen und Hausen, mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz, löschten den Brand. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.