Werbeanzeigen

#Kienitz – Einsatz wegen Ruhestörung

Am Samstagabend wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in die Straße der Befreiung gerufen. Ein Mann soll auch mit Waffen hantiert und daraus geschossen haben. Als die Polizei eintraf, folgte der Mann nicht den Aufforderungen der Polizisten. Gegen ihn wurde Reizgas eingesetzt und er wurde gefesselt. Die Polizisten stellten eine Luftdruckgewehr und ein eine Gaspistole sicher. Er war nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins und stand unter Alkoholeinfluss (2,6 Promille). Der 32- Jährige verbrachte die Nacht im Gewahrsam und ging mit Anzeigen wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz nachhause.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: