Keine Beute aus Fahrkartenautomat

#Brück, Bahnhof Brück – Freitag, 09. November 2018, 04:15 Uhr – 

Zeugen informierten die Polizei in der Nacht zum Freitag über den lauten Knall und eine Qualmwolke, die anschließend am Brücker Bahnhof aufstieg. Als Polizeibeamte am Ereignisort eintrafen stellten sie fest, dass unbekannte Täter zuvor versucht hatten den Fahrkartenautomaten aufzusprengen, um wohl so an das innenliegende Münzfach zu gelangen. Offenbar haben die Täter dazu pyrotechnische Erzeugnisse mit dem Automaten verbunden und gezündet, wodurch der Automat zwar erheblich beschädigt wurde, aber sein Inneres nicht preisgab. Obwohl die Beamten zeitnah im Nahbereich nach den Tätern suchten, konnten diese nicht aufgegriffen werden. Kriminalisten haben Spuren gesichert und führen nun Ermittlungen zum versuchten Einbruchsdiebstahl. Zur Schadenshöhe liegen derzeit keine Informationen vor.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.