Karrieresprung in ein starkes Team – Bewerbungsstart für das Ausbildungsjahr 2019 bei der Landeshauptstadt

Heute startet der neue Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2019
bei der Landeshauptstadt Potsdam. Im kommenden Jahr bietet die
Stadtverwaltung Ausbildungsplätze in den Berufen
Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung,
Immobilienkauffrau/mann und Fachinformatiker/in Fachrichtung
Systemintegration an.

Ab Februar 2019 können sich Interessierte auch für
die Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in bewerben. Darüber hinaus
besteht auch im nächsten Jahr die Möglichkeit ein duales Studium mit
Fachrichtung Bachelor of Laws (LL.B.) „Öffentliche Verwaltung
Brandenburg“ zu beginnen.

„Als einer der größten Arbeitgeber in einer dynamisch wachsenden Stadt
bieten wir vielseitige Einsatzgebiete in einem spannenden
Arbeitsumfeld“, sagt Oliver Lata, Ausbildungsbeauftragter bei der
Landeshauptstadt Potsdam. „Zudem bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz
mit fairer Vergütung nach Tarif, eine Übernahmegarantie bei einem guten
Ausbildungsabschluss sowie durch flexible Arbeitszeiten die
Vereinbarkeit von Beruf und Familie.“

Aktuell bildet die Landeshauptstadt insgesamt 58 junge Menschen in den
verschiedensten Berufen und im dualen Studium aus. Noch bis zum 15.
November 2018 können Bewerbungen für die aktuellen Ausbildungsberufe und
Studiengänge bei der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht werden. Mehr
Informationen dazu finden Sie unter www.potsdam.de/ausbildung oder am 9.
und 10. Oktober 2018 am Stand der Landeshauptstadt Potsdam auf der
Ausbildungsmesse vocatium in der MBS Arena in Potsdam.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.