#Joachimsthal – Tödlicher Badeunfall

An der Badestelle am Spring am Werbellinsee kam es am 29.07. zu einem tödlichen Badeunfall. Der zunächst unbekannte Mann wurde von vier Ersthelfern aus dem Wasser gezogen. Die Rettungskräfte versuchten den Mann zu reanimieren. Ein Bekannter konnte den 86- jährigen Mann identifizieren. Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass keine Fremdeinwirkung stattgefunden hat.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.