Innenstaatssekretärin Katrin Lange übergab KIP-Förderbescheid an Gemeinde Gumtow

Kommunales Infrastrukturprogramm: Neue Feuerwehrgarage für Ortsfeuerwehr Schönhagen

Innenstaatssekretärin Lange übergibt KIP-Förderbescheid an Gemeinde Gumtow

Gumtow – Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) fördert die Landesregierung den Bau einer Feuerwehrgarage der Feuerwehr Schönhagen (Landkreis Prignitz, Gemeinde Gumtow). Innenstaatssekretärin Katrin Lange hat gestern den Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 27.500 Euro an Vertreter der Gemeinde Gumtow übergeben. Insgesamt kostet das Bauvorhaben 61.100 Euro.

Innenstaatssekretärin Lange: „Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm setzen wir nicht nur dringend notwendige Investitionen in den Brandschutz um. Wir stärken damit auch die Kommunen. Mit dem Bau der Feuerwehrgarage werden sich die Bedingungen für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Schönhagen deutlich verbessern. Wir unterstützen damit die Feuerwehr vor Ort und leisten einen Beitrag, um die ländlichen Regionen insgesamt zu stärken. Denn gerade dort ist die Feuerwehr mehr denn je ein Dreh- und Angelpunkt des dörflichen Lebens.“

Die Feuerwehrgarage wird an das vorhandene Gemeindehaus angebaut. Künftig sollen dort ein Mannschaftstransportfahrzeug (MFA) und ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSA) untergestellt werden. Der Standort des Anbaus wurde gezielt gewählt, um künftig die Einsatzbekleidung der Einsatzkräfte im angrenzenden Gemeindehaus durch Umbau eines Raumes unterzubringen. Außerdem können die Sanitäreinrichtungen des Gemeindehauses mitgenutzt werden.

Die vorhandene Feuerwehrgarage ist ein Massivbau aus dem Jahr 1928. Derzeit verfügt die Feuerwehr Schönhagen über ein altes reparaturanfälliges Kleinlöschfahrzeug vom Typ „B 1000“. Der beabsichtigte Neukauf eines MTF und TSA scheiterte bisher an der nicht vorhandenen Unterstellfläche in der alten Feuerwehrgarage.

Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm werden die Feuerwehren in Brandenburg bis 2019 mit insgesamt 35 Millionen Euro gefördert. Die Gelder sind vor allem für Feuerwehrgerätehäuser vorgesehen.

Hintergrund

Schönhagen ist einer von 16 Ortsteilen der Gemeinde Gumtow und hat rund 80 Einwohner, wovon 20 bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv sind. Die Gemeinde Gumtow selbst hat insgesamt knapp 3.350 Einwohner. Es gibt 13 Ortsfeuerwehren mit insgesamt 365 Mitgliedern. 270 Mitglieder (davon 64 Frauen) zählen zur Freiwilligen Feuerwehr, 95 (davon 40 Mädchen) zur Jugendfeuerwehr.

Am 17. August 2017 ist ein Zuwendungsbescheid aus KIP für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses der Gemeinde Gumtow im Ortsteil Dannewalde in Höhe von ca. 27.500 Euro übergeben worden. Der Teilnahmewettbewerb für die Planungsleistungen ist abgeschlossen. Die Ingenieurleistungen wurden beauftragt. Die Baugenehmigung ist durch das Ingenieurbüro erarbeitet worden und wurde im 2. Quartal 2018 bei der Bauaufsicht eingereicht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.