In die Schutzplanke

#Neuruppin –  Ein 33-jähriger deutscher Staatsbürger befuhr am 29.07. gegen 13.00 Uhr auf der Bundesautobahn 24 mit einer Kawasaki den Ausfädelungsstreifen der Anschlussstelle Neuruppin in Fahrtrichtung des Autobahndreieckes Havelland. Im Kurvenbereich dieser Anschlussstelle kollidierte er aufgrund von offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit mit der linken Schutzplanke.

Unfallbedingt wurde der Führer des Krades Kawasaki ins Krankenhaus nach Neuruppin gebracht. Für die Dauer der Behandlung war ein Rettungshubschrauber vor Ort. Das Krad des Betroffenen wurde durch einen Abschleppdienst geborgen; Schaden ca. 2.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.