In der Schutzplanke gelandet

#Straupitz:  Die Fahrerin eines PKW FORD rief am Donnerstag um 13:00 Uhr die Polizei, da sie auf der Landstraße zwischen Straupitz und Butzen einen Verkehrsunfall hatte. Nach ersten Aussagen war sie einem Wildtier ausgewichen und dabei gegen die Schutzplanke geprallt. Der Einschlag war derart heftig, dass etwa zehn Meter der Schutzeinrichtung zerstört wurden und am Auto ein geschätzter Schaden von 5.000 Euro entstand. Verletzt wurde dabei niemand.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.