Im Gewahrsam gelandet

#Forst:                                   Montagnachmittag nahm die Polizei zwei Männer in Forst in Gewahrsam. Gegen 17:15 Uhr wurde die Polizei in ein Wohnhaus in der Amtstraße gerufen, da dort ein Mann zunächst eine Nachbarin belästigt hatte und nun mehrfach gegen die Wohnungstür schlug. Im Hausflur stellten die Beamten einen 28-Jährigen fest. Die Identitätsfeststellung verweigerte der Mann und leistete Widerstand gegen die Polizisten. Gegen 18:00 Uhr kontrollierten Beamte in der Badestraße drei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Dabei wurden Cliptütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen und Drogenkonsumutensilien aufgefunden und sichergestellt. Während der Kontrolle ging einer der beiden 16-Jährigen auf einen Polizisten zu und versuchte den Beamten mit einem Kopfstoß zu verletzten. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand. Beide Angreifer wurden in Gewahrsam genommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.