“Ibiza Diary” mit Natascha Ochsenknecht und Philipp Stehler

1. Folge am Montag, 24. September 2018, um 23:15 Uhr bei RTL II

Die kompletten 15 Folgen ab Montag, 24. September 2018, bei TV NOW PLUS

#München (ots) – Neue Young Fiction-Serie mit 15 Folgen

- Ausstrahlung Folge 1: Montag, 24. September, um 23:15 Uhr bei 
RTL II
- Komplette Serie ab 24. September bei TV NOW PLUS

Die erste Folge der neuen RTL II Young Fiction-Serie “Ibiza Diary” feiert am Montag, 24. September TV-Premiere. Binge-Watching Fans können die kompletten 15 Folgen auf dem Video on Demand-Portal TV NOW im PLUS-Bereich abrufen, noch vor der Fernseh-Ausstrahlung im Frühjahr 2019. Bei den Darstellern der Eigenproduktion setzt RTL II auf junge Talente und bekannte Gesichter aus der Model- und Social Media-Branche wie Natascha Ochsenknecht, Philipp Stehler oder Filiz Günther alias filiz_leyla.

Inhalt:

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Mara, die es zu Hause in München nicht mehr aushält: Schlimmes Cybermobbing und ständige Streitereien mit ihrer Mutter und dem alkoholisierten Stiefvater sind dort an der Tagesordnung. Als ihr alles zu viel wird, fliegt sie spontan nach Ibiza zu ihrem leiblichen Vater, von dem sie erst vor kurzem erfahren hat. Kann sie ihren Problemen auf der Partyinsel tatsächlich entkommen?

Bei ihrer Ankunft am Flughafen wird Mara von dem gutaussehenden Kev in Empfang genommen. Für die 17-Jährige ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch in ihrem neuen Zuhause kommt raus: Er ist der Freund von Maras neuer Stiefschwester Mylene. Aber nicht nur das ist für an Mara eine Enttäuschung: Zwar ist das Haus von Leonards Freundin Claudia luxuriös und bietet alles, was man sich wünschen kann, aber willkommen fühlt sie sich dort nicht. Noch dazu kommen sich Mara und Kev am Strand gefährlich nahe.

Die 15 Folgen “Ibiza Diary” werden von Fisch Will Wurm Media GmbH produziert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.