Werbeanzeigen

Hund gepfeffert

Wanderhütte Drei Buchen (ots) – Bei einer Auseinandersetzung zwischen einer Wanderin und einem Hundehalter wurde ein Hund mittels Pfefferspray verletzt (Augen zugeschwollen). Die Frau entfernte sich unverzüglich von der Örtlichkeit, als der Halter drohte, die Polizei zu verständigen. Eine Fahndung verlief negativ. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung eines Tieres wurde aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Telefonnummer 06323/955-0 und unter piedenkoben@polizei.rlp.de melden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Edenkoben, PHK Fetsch

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: