#Hohenfinow – Dreister Dieb ging rücksichtslos vor

Durch die Inhaberin einer Firma wurde am Vormittag des 11.10.2018 ein 66 – jähriger Mann überrascht, als sich dieser an einer Geldkassette im Büro des Betriebes zu schaffen machte. Auf seiner Flucht schubste der Täter die Frau beiseite und fuhr mit seinem PKW davon. Dabei touchierte der Flüchtende den hinzugeeilten Ehemann der Firmeninhaberin. Beide blieben unverletzt. Durch die gute Beschreibung erlangte die Polizei wertvolle Hinweise zum Täter, dem Fluchtfahrzeug und der eingeschlagenen Fluchtrichtung.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten schließlich zur Feststellung des Fluchtfahrzeuges und dessen Fahrer im Stadtgebiet von Bernau. Der polizeibekannte 66- Jährige wurde vorläufig festgenommen und muss sich nun den Fragen der Kriminalpolizei stellen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.