#Hennigsdorf – Öl in Gewässer geleitet

Aus einem aus dem Erdreich ragenden Rohr, das in der August-Conrad-Straße in die Havel mündet, trat am 14.04. offenbar Öl aus. Gegen 18.00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei informiert. Nach ersten Erkenntnissen wurde absichtlich Öl in die Havel geleitet. Die Feuerwehr begann sofort mit der Bindung der Verunreinigung und Säuberung des Gewässers (ca. 10 Quadratmeter). Zum Verursacher der Gewässerverunreinigung ermittelt die Kriminalpolizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen