Werbeanzeigen

#Hennigsdorf – Im Waidmannsweg zu schnell

Am Dienstag wurde in den Mittagsstunden durch die Hennigsdorfer Revierpolizei im Waidmannsweg, in der Nähe der Albert-Schweitzer Oberschule, die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Kraftfahrzeugführer überprüft. Innerhalb von 1,5 Stunden passierten knapp 100 Fahrzeuge die Messstelle, wobei 13 Kraftfahrer die zulässige Geschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Der Spitzenreiter war mit 55 km/h unterwegs und muss mit einem Bußgeld von 80 Euro sowie einem Punkt in Flensburg rechnen.

Anlass der Kontrollen ist unter anderem ein wesentlich erhöhtes Verkehrsaufkommen aufgrund der Sperrung der Marwitzer Straße in Hennigsdorf. Zeitnah sind weitere Messungen in diesem Bereich durch die zuständigen Revierpolizisten aus Hennigsdorf vorgesehen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: