Werbeanzeigen

#Hennigsdorf: Busfahrer angegriffen

Am Samstagabend kam es in Hennigsdorf zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Busfahrer eines im Schienenersatzverkehr eingesetzten Busses und zwei männlichen Fahrgästen (21 und 22 Jahre alt). Als der Busfahrer den Beiden mitteilte, dass er aufgrund des Fahrplanes noch nicht losfahren könne, schlugen und traten diese plötzlich unvermittelt auf ihn ein. Er erlitt dabei nicht lebensbedrohliche Verletzungen an Kopf, Oberkörper und den Extremitäten, die allerdings eine Aufnahme ins Krankenhaus zur Folge hatten. Die alkoholisierten Beschuldigten wurden durch eintreffende Polizeibeamte festgestellt und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: