#Heiligengrabe: Zugegeben

Gestern ereignete sich in der Wittstocker Chaussee ein Verkehrsunfall, bei dem ein Dacia-Fahrer beim Ausparken gegen einen Opel fuhr und anschließend den Unfallort verließ, ohne seinen Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen. Ein Zeuge übermittelte das Kennzeichen des Dacia später an den Halter des Opel, woraufhin dieser sich bei der Polizei meldete. An der Wohnanschrift des Dacia-Fahrers wurde dieser mit dem Sachverhalt konfrontiert. Anschließend soll er seine Beteiligung am Verkehrsunfall zugegeben haben. Am Opel entstand bei dem Zusammenstoß geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.