Getränke-Lkw verliert seine Ladung

#Lübeck (ots) – Bei dem Auffahren auf die Bundesstraße 207 an der Anschlussstelle Mölln Süd verlor ein Getränke-Lkw am Freitagmorgen (31.08.2018) gegen 07.38 Uhr einen großen Teil seiner Ladung.

Über die gesamte Fahrbahn verteilte Getränkekisten und Glasflaschen machten ein Befahren der B 207 im Bereich der Auffahrt Mölln Süd unmöglich.

Für die Zeit der Aufräumarbeiten musste die stark befahrene Straße durch Beamte der Polizeistation Mölln für zirka zehn Minuten komplett gesperrt werden, ab zirka 08.05 Uhr konnte der Verkehr in beide Fahrtrichtungen wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geführt werden.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines VW Passat Kombi, der die Unfallstellstelle genau zum Unfallzeitpunkt auf der Gegenspur passierte. Sein Fahrzeug wurde leicht beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.