Georg Friedrich Prinz von Preußen hält traditionelle Oberlinrede

„Biografie und Geschichte – den eigenen Weg finden“ ist das Thema der diesjährigen Oberlinrede, über das Georg Friedrich Prinz von Preußen im November 2018 sprechen wird. „Als Neubabelsberger fühle ich mich sehr geehrt die Rede in der Oberlinkirche halten zu dürfen. Meine Familie steht dem Oberlinhaus seit mehr als 100 Jahren nahe“, sagt der Prinz von Preußen. Der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers spricht am 6. November 2018 vor rund 150 geladenen Gästen in der Oberlinkirche, deren Einweihung Kaiserin Auguste Viktoria im Jahr 1905 beiwohnte. In der zum 6. Mal stattfindenden Oberlinrede wird der Chef der Hohenzollern als Kulturbewahrer und Familienvater sprechen.

Die jährlich rund um den Reformationstag stattfindende Oberlinrede steht thematisch in Beziehung zu Aufgaben und Auftrag des Oberlinhaus, das sich seit fast 150 Jahren den Bereichen Behindertenhilfe, Gesundheit und Ausbildung widmet.
Im vergangenen Jahr sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel und in den Jahren zuvor Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen Katrin Göring-Eckardt und die ehemalige rbb-Intendantin Dagmar Reim.

Mehr zu den Oberlinreden aus den Vorjahren finden Sie auch in unserem Oberliner Blog www.oberliner-magazin.de.

Was?
Oberlinrede mit Georg Friedrich Prinz von Preußen

Wann?
Dienstag, 06. November 2018, 19 Uhr

Wo?
Oberlinkirche, Rudolf-Breitscheid-Straße 24, 14482 Potsdam

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.