Geldbörse gestohlen

Landeshauptstadt, Innenstadt, Französische Straße

Montag, 15.08.2016, 12:00 Uhr

 

Zur genannten Zeit kam es in der Französischen Straße zu einem Diebstahl einer Geldbörse. Wie die 86-jährige Geschädigte mitteilte, wurde sie im Hausflur eines Mehrfamilienhauses durch eine

 

  • männliche Person
  • 175 – 180 cm groß
  • 30-40 Jahre alt
  • normale Gestalt
  • unrasiert
  • sprach deutsch im ortsüblichen Dialekt
  • war mit einer gelben Jacke, ähnlich „Ostfriesennerz“ bekleidet.

 

angesprochen. Später stellte die Geschädigte fest, dass ihre Geldbörse mit Bargeld und diversen persönlichen Unterlagen aus ihrer Jackentasche fehlte. Zu diesem Zeitpunkt fehlte jedoch bereits jeglicher Kontakt zum Tatverdächtigen.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Unterstützung aus der Bevölkerung. Insbesondere geht es um den Tatverdächtigen, welcher aufgrund seiner auffälligen Kleidung im Stadtgebiet von Potsdam aufgefallen sein müsste. Hinweise können telefonisch unter 0331 / 5508 1224, im Internet unter www.internetwache.brandenburg.de oder in jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen