#Geburtstagsfeier gestört

#Neuruppin –  Zwei 21-Jährige begaben sich am Morgen des 29.07. gegen 04.00 Uhr zu einer Gaststätte An der Seepromenade und wollten dort hinein, weil dort offensichtlich noch geöffnet war. Sie gaben später an, dort Stammgäste zu sein.

Da in dem Lokal zu diesem Zeitpunkt eine private Feierlichkeit stattfand, wurde den Beiden aber vom Personal der Zutritt verweigert. Als sie darauf anfingen zu diskutieren, kam ein 27-jähriger Partyteilnehmer hinzu. Einem 21-Jährigen gab er eine Kopfnuss, dem anderen schlug er mit der Faust ins Gesicht. Beide entfernten sich daraufhin vom Ereignisort in Richtung Fischbänkenstraße. Der 27-Jährige ging ihnen hinterher. Weitere Auseinandersetzungen konnten durch die eintreffenden Polizeibeamten verhindert werden. Für die 21-Jährigen wurde aufgrund der erlittenen Gesichtsverletzungen ein Rettungswagen bestellt, der sie zur Behandlung ins Krankenhaus brachte. Ein Atemalkoholtest bei dem 27-Jährigen ergab 1,85 Promille. Er gab an, seinen Geburtstag nachgefeiert zu haben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.