Gamescom-Highlight: Vodafone präsentiert Premium-Smartphone mit VR-Brille

Die Computer- und Videospielemesse Gamescom in Köln beschäftigt sich ab Mittwoch ausgiebig mit dem Trend zur virtuellen Realität (VR). Laut Umfrage der Marktforscher von YouGov können sich bereits 21 Millionen Menschen in Deutschland gut vorstellen, eine VR-Brille zukünftig für Spiele einzusetzen. Zugleich zeigt der Hype um Pokémon Go, dass der Bedarf an gut ausgestatteten Turbo-Smartphones bei Gaming-Fans so groß ist wie nie zuvor. Diese Trends greift Vodafone auf und präsentiert sein brandneues Smartphone-Flaggschiff jetzt erstmals auch im Paket mit einer Virtual Reality-Brille. Dies öffnet den Nutzern den Weg in eine virtuelle Welt voller 360°-Videos und 3D-Animationen – und das zum vergleichsweise kleinen Preis.

Das neue Flaggschiff Vodafone Smart platinum 7 ist mit seinem Fingerprint-Sensor und seinem 5,5 Zoll großen 2K AMOLED-Display ein wahrer Entertainment-Held. Streaming-Inhalte und Internetseiten überträgt es dank LTE Cat6 im Netz von Vodafone mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Die eingebaute Sony-Digitalkamera nimmt Fotos mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und Videos in 4k auf. Für einen erstklassigen Stereosound sorgen außerdem die beiden Frontlautsprecher. Selbst neue Netz-Dienste wie Voice over LTE werden unterstützt – später auch WiFi-Calling. Eilige Einkäufer können mit dem Smart platinum 7 außerdem dank NFC bei Aldi und Lidl kontaktlos bezahlen. Das abgerundete Display ist aus widerstandsfähigem Gorilla-Glass gefertigt. Das kann ein Vorteil sein, wenn es zum Beispiel bei der Jagd nach Pikachu und Raupy mal aus der Hand fällt. Dabei bleibt der Preis erfreulich klein: Vodafone bietet das Smart platinum 7 in allen Red-Tarifen bei einer monatlichen Zuzahlung von zehn Euro für einmalig 9,90 Euro an. Ohne Vertrag liegt das Smartphone bei 399,90 Euro.

Virtualität wird Realität
Gaming-begeisterte Vodafone-Kunden können jetzt in Sekundenschnelle den Times Square in New York besuchen oder mit einem Rennwagen über den Nürburgring rasen. Durch Drehen des Kopfes können sie dabei das Spektakel aus allen Blickwinkeln betrachten. Für diese atemberaubenden Ausflüge liefert Vodafone zu seinem neuen Flaggschiff Smart platinum 7 die passende Virtual Reality-Brille „Smart VR“ mit dazu. Zur Auswahl stehen tausende VR-Apps, -Spiele und -Videos, die über die vorinstallierte Cardboard-App von Google abrufbar sind. Im Paket mit der Smart VR-Brille kostet das Vodafone Smart platinum 7 in allen Red-Tarifen nur einmalig 39,90 Euro bei einer monatlichen Zuzahlung von zehn Euro.

Kommentar verfassen