Werbeanzeigen

Fürstenwalde/Spree: Messer sichergestellt +++ Ausnüchtern im Polizeigewahrsam

Messer sichergestellt – 

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit kontrollierten Polizeibeamte am 15.04.2018, gegen 9:20 Uhr, einen Mann in einer gastronomischen Einrichtung in der Alte Langewahler Chaussee. Während der Kontrolle des 54-Jährigen stellten die Beamten in den mitgerührten Sachen zwei  Messer fest und stellten sie sicher. Sie fertigten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Ausnüchtern im Polizeigewahrsam –

Die Polizei erhielt von Anwohnern der Ernst-Thälmann-Straße in den Nachmittagsstunden des 14.04.2018 Hinweise, dass ein Mann im Kreuzungsbereich mehrfach lautstark „Heil Hitler“ rief und den Hitlergruß zeigte. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Beamten den offensichtlich stark alkoholisierten 32-Jährigen in der Ernst-Thälmann-Straße feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies mit einem Wert von 2,79 Promille. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen die Beamten den Mann in Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: