Werbeanzeigen

Führerschein nach Trunkenheitsfahrt sichergestellt

BAB 13 bei Klettwitz:           Die Polizei wurde am Mittwochabend auf die A 13 in Fahrtrichtung Berlin gerufen, da Autofahrer einen PKW MERCEDES gemeldet hatten, dessen Fahrer über die gesamte Straßenbreite mit so genannten „Schlangenlinien“ unterwegs und einige Male gegen Schutzplanken geprallt war. Gegen 17:30 Uhr konnte das Auto, das bereits Unfallspuren aufwies, auf dem Rastplatz Freienhufener Eck kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 50-jährigen Fahrer lag mit einem Messwert von 2,45 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe im Krankenhaus veranlasst. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Gleichzeitig wurden Ermittlungen zu den vermuteten Verkehrsunfällen auf dem Weg bis zur Kontrolle eingeleitet.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: