Werbeanzeigen

Frau in Wohnung beraubt und schwer verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag wurde eine Prostituierte in Ihrer Wohnung in Schöneberg von drei Tätern beraubt. Ihren Angaben zufolge traf sie eine Terminabsprache mit einem vermeintlichen Kunden zu zirka 16 Uhr. Dieser suchte sie dann in ihrer Wohnung in der Martin-Luther-Straße auf, verschaffte aber zwei weiteren Männern ebenfalls Zutritt zu der Wohnung. Die 38-Jährige versuchte sich zunächst gegen die drei Unbekannten mit Tierabwehrspray zu wehren, wurde dann aber von einem der Täter mit Schlägen und Stichen an Kopf, Oberkörper und Beinen verletzt. Die beiden anderen durchsuchten in der Zeit die Wohnung und entwendeten unter anderem hochwertige Handtaschen. Alle drei flüchteten danach aus der Wohnung. Herbeigerufene Rettungskräfte versorgten die Frau zunächst in der Wohnung, brachten sie dann in ein Krankenhaus, in dem sie stationär verblieb. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: