Frankfurt (Oder) – Geringe Zahl an Straftaten beim Helene-Beach-Festival

In der Zeit vom 25. bis 29.07.2018 brauchten Polizeibeamte  insgesamt nur 47 Strafanzeigen in der mobilen Wache der Polizei aufnehmen. Der Großteil waren Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz,  Anzeigen wegen Diebstahl und mehrere Sachbeschädigungen sowie einige Anzeigen wegen Körperverletzung. Einmal kam es zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Unter den Diebstahlsanzeigen war ein gestohlener PKW VW, welcher auf dem Parkplatz im Tankenweg stand. Hier betrug der Schaden ungefähr 8.500 Euro. Die Polizeibeamten haben umgehend die Fahndung nach dem Auto eingeleitet.

Die Bilanz der Polizei: Es war ein friedliches, störungsfreies Festival mit einem geringen Aufkommen an Straftaten, gemessen an der Anzahl der Besucher.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.